1-€uro Kinderpatenschaft

Hilfe die ankommt

Das Besondere der 1-€uro Kinderpatenschaften
….ist der persönliche und direkte Kontakt zu den Patenkindern vor Ort und den Paten und somit eine transparente Arbeit!


Seit 2012 lebt Silas Porten, Gründer der Patenschaftsarbeit mit seiner Frau Firehiwot mitten in Adama/Äthiopien.

Ehrenamtlichen Mitarbeitern aus Deutschland unterstützen die Arbeit vor Ort durch Besuche oder Baueinsätze, ebenso ein deutscher Volonteer, der im Patenschaftsbüro in Monopole seine Fähigkeiten entdecken und direkt für Andere einsetzten kann.
In Deutschland sind wir ein kleines Team, das sich ausschließlich ehrenamtlich um die Administration, das Finanzielle und die Werbung in Deutschland kümmert, bemüht und sich dafür engagiert!

In Zusammenarbeit mit dem äthiopischen Verein Noble Action(Noble Action Holistic Development - NAHD) und deren Sozialarbeiter, werden Patenschaften in den verschiedenen Bereichen betreut!

Für uns Mitarbeiter steht Jesus im Mittelpunkt unseres Leben und Tun.
In seinem Namen und mit seiner Hilfe arbeiten wir in Monopole, Nazreth und hier in Deutschland.
Davon profitieren zurzeit über 200 Kinder aus den verschiedenen Bereichen, allerdings warten noch viele Kinder auf einen Paten.

 

 



Patenschaften sind in folgenden Bereichen möglich:

1-€uro Schule (OE)

In der Mitte Äthiopiens liegt Nura Hira, ein Gebiet in dem die unterschiedlichsten Gemüse und Obstsorten angebaut werden. Die Bevölkerung ist sehr arm. Durch die Patenschaften unterstützten wir Waisenkinder und Kinder armer Familien. Die Unterstützung betrifft nicht nur die schulische Ausbildung, sondern auch die medizinische Versorgung sowie regelmäßige Lebensmittelspenden.

 



Childrens Home (NC)

Kinder aus der Stadt Nazreth und Umgebung, die Opfer verschiedenster Verbrechen wurden und auch Waisen- und Straßenkinder finden in dem Kinderheim eine vorübergehende Unterkunft. Der Verein Noble Action (unser äthiopischer Partnerverein) bemüht sich, für jedes Kind eine neue Familie zu finden.

 



Armenviertel (ND)

In Nazreth gibt es viele Kinder aus sozial sehr schwachen Familien und ebenso Kinder HIV-positiver Eltern. Dank der Patenschaften können die Kinder medizinisch versorgt und in der schulischen Ausbidlung unterstützt werden. Ihre Eltern werden durch einkommenssteigernde Maßnahmen gefördert.

 



Straßenkinder (SC)

Viele Straßenkinder werden von Silas und seiner Frau Firehiwot vor Ort unterstützt. Sie suchen nach Möglichkeiten einer schulischen oder beruflichen Ausbildung für die einzelnen Kinder, bieten medizinische Versorgung, regelmäßige Beratung, ein offenes Ohr, Kleidung, Mahlzeiten und vieles mehr an. Eines ihrer großen Anliegen ist es, die Kinder (wenn möglich) wieder mit ihren Familien zu vereinen.

 



Patenschaft konkret....

…. Zahlung des monatlichen Patenschaftsbeitrages in Höhe von € 28,00  für das Patenkind für

  • schulische Ausbildung
  • die medizinische Betreuung
  • Ernährungsunterstützung der Kinder und Familien
  • Schulung von Eltern über einkommensfördernde Möglichkeiten (im Bereich des Armenviertel)
  • Schulung im Sozialen (Straßenkinder)
  • Unterbringung der Kinder im Kinderheim
  • Unterhaltung eines Büros (als Anlaufstelle für die Patenkinder und deren Familien)
  • Arbeit der Sozialarbeiter
  • administrative Arbeiten


….  Brief-Aktionen
In regelmäßigen Abständen gibt es auf äthiopischer Seite Brief-Aktionen für die Patenkinder, deren Briefe nach der Übersetzung den Paten übergeben werden. Den Patenkinder steht es natürlich frei einen regen Briefkontakt zum Paten zu pflegen. Der Pate hat jederzeit die Möglichkeit seinem Patenkind zu schreiben. Jeder aufbauende Patenbrief ist für das Patenkind ein kostbarer Schatz.

…  Gebet
Immer und überall kann der Pate für sein Patenkind, seine Familie, die Umgebung und für unsere Arbeit beten.

…  Besuche
Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, das Patenkind mit eigener Kostenübernahme zu besuchen. Diese Besuche vor Ort sind in Abstimmung mit unserer Koordinatorin Carmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich!

.... Geschenke
Einzelne Kinder zu beschenken, ist nicht möglich und auch nicht unsere Philosophie. Wir bieten hierzu den 13. Monatsbeitrag an - den sogenannten Geschenkbeitrag.
Er gibt die Möglichkeit, Geschenke zu machen, die allen Kindern des Projektes zugute kommen.


...  Kündigung
Eine 1-€uro Kinderpatenschaften enthält keine vertragliche Mindestlaufzeit und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Dies muss schriftlich erfolgen und wird nach unserer Bestätigung zum Ende des dem Kündigungsmonats folgenden Monat wirksam!
Hat sich die wirtschaftliche Lage einer Familien erholt – Überprüfung durch die Behörden vor Ort – wird die Patenschaft von Seiten 1-€uro Patenschaften zum Ende des laufenden Monats gekündigt.

 

 Infos anfordern und Pate werden            Patenschaftsflyer

Unsere Unterstützer

Spendenkonto

Volksbank Trier | 1 Euro International e.V. | IBAN: DE38 5856 0103 0004 0802 98 |  BIC: GENODED1TVB